Home

Biographie

Werkverzeichnis

Aufführungen

Produktionen

Bibliographie

Texte

Aktuelles

Kontakt

Links

Impressum

 



AUFFÜHRUNGEN - EINE AUSWAHL

2017

Herbst 2017, Venedig
„Rito/Tortura“
Musiktheater für 4 Schlagzeuger
Percussione ricerca, Venezia

24. – 28. Mai, Berlin und Wittenberg
Deutscher evangelischer Kirchentag
„Ein feste Burg“
- Choralfantasie für Blechbläser -
Blechbläser-Ensemble des Kirchentags

2016

10. Oktober, Lüneburg, Festival Neue Musik Lüneburg
„Cinemusic“
- 3 musical settings for 3 imaginary movie scenes -
für Posaunenquartett
Uraufführung
Heinz Erich Gödecke, Andreas Jahn, Thomas Jahn, Christophe Schweizer – Posaunen

10. Oktober, Lüneburg, Festival Neue Musik Lüneburg
„Da hat der Topf ein Loch am Ende eine Liebesgeschichte“
für Sprecher, Violine und Klavier
Uraufführung
Ingrid Sanne – Rezitatorin
Yuki Furui – Violine
Makiko Eguchi – Klavier

10. Oktober, Lüneburg, Festival Neue Musik Lüneburg
„4 Songs“ aus „Songbook“
für Gesang und Klavier
René Mense – Tenor
Thorsten Kuhn – Klavier

10. Oktober, Lüneburg, Festival Neue Musik Lüneburg
„5 Haikus“ für Akkordeon
Christine Brückner – Akkordeon

2015

19. Oktober, Lüneburg
„5 Haikus“ für Akkordeon
Uraufführung
Christine Brückner – Akkordeon

2014

13. September, Eschwege
„Ten Dance Studies in Jazz Idiom
for Trombone Quintet“
Landesjugendposaunenchor
Ltg. Andreas Jahn

12. September, Schemmen
„Ten Dance Studies in Jazz Idiom
for Trombone Quintet“
Landesjugendposaunenchor
Dir. Andreas Jahn

12. Juli, Bad Wildungen
„Ten Dance Studies in Jazz Idiom
for Trombone Quintet“
Landesjugendposaunenchor
Dir. Andreas Jahn

29. Juni, Wolfhagen
„Ten Dance Studies in Jazz Idiom for Trombone Quintet“
Landesjugendposaunenchor
Dir. Andreas Jahn

20. Februar, Boston, Massachusetts
„Ten Dance Studies in Jazz Idiom
for Trombone Quintet“
Low Brass Ensemble Boston
Ltg. Larry Isaacson

8. Februar, Bad Arolsen
„Ten Dance Studies in Jazz Idiom
for Trombone Quintet“
Landesjugendposaunenchor
Dir. Andreas Jahn

7. Februar, Ludwigsau-Friedlos
„Ten Dance Studies in Jazz Idiom
for Trombone Quintet“
Landesjugendposaunenchor
Dir. Andreas Jahn


2013

13. September, Hamburg
„Arioso“ für Klaviertrio
Uraufführung
Maja Hunziker – Violine
Daniel Wenzel – Violoncello
Thorsten Kuhn – Klavier

9. Mai, Lüneburg
GLORIA, LAUS ET HONOR (2012)
Nr. 2 und 3
für Klavier
Revidierte Fassung des Originals für Cembalo
Uraufführung
Thomas Böttger - Klavier

18. – 24. April, Hamburg
„Bonus und Mala“
- Musikalische Komödie in 2 Akten –
Uraufführung

08. – 24. Februar, Madrid, Bilbao, Pamplona, Valladolid
„Multas per gentes“ und „Zeit und Zeiten“ aus „Orte und Zeiten/tempi e luoghi“
Leipziger Ballett


2012

23. November, Prato, Italien
“Capriccio No. 1“ für Flöte und Gitarre
Italienische Erstaufführung
Trio Altrove

21./22. September, Kassel
„Funk4Fun“ für Blechbläser
„Ein feste Burg – Choralfantasie für Blechbläser“
Blechbläserensemble des Posaunenwerks der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck

27./28. April, Hamburg
„Nachtmusik“ für Klarinette, Waldhorn, Viola, Cello und Kontrabass
Ensemble Acht

12. Januar, Leipzig
„Multas per gentes“ und „Zeit und Zeiten“ aus „Orte und Zeiten/tempi e luoghi“ als Ballettmusik zu „Die große Messe“
Leipziger Ballett

2011

20. – 26. September, Sao Paulo
„Multas per gentes“ und „Zeit und Zeiten“ aus „Orte und Zeiten/tempi e luoghi“ als Ballettmusik zu „Die große Messe“
Leipziger Ballett

16. und 17. September, Bogotá
„Multas per gentes“ und „Zeit und Zeiten“ aus „Orte und Zeiten/tempi e luoghi“ als Ballettmusik zu „Die große Messe“
Leipziger Ballett

20. August, Hamburg
„Vocalise“ für Stimme, Violine und Klavier
Frauke Aulbert-Sopran, Maja Hunziker-Violine, Thorsten Kuhn-Klavier

2. Juni, Lüneburg
„Heavy metal“ für Klavier und begleitende Sprech-Gesangstimme
Thorsten Kuhn-Klavier, René Mense-Sprechgesang


2010

13. Oktober, Lüneburg
„Amherst’s Summer“ für Gesang und Gitarre
Frauke Aulbert-Sopran, Gisbert Watty-Gitarre

9. August, La Couarde sur Mer
„Ten Dance Studies in Jazz Idiom“ for Trombone Quintet
Ensemble Koolysteryk


2009

2. Juni, Hamburg
„Amherst’s Summer“ für Gesang und Gitarre
Frauke Aulbert-Sopran, Gisbert Watty-Gitarre

10. Mai, Hamburg
„Capriccio No. 1“ für Flöte und Gitarre
trio altrove 1.3 mit Luciano Tristaino-Flöte, Gisbert Watty-Gitarre

30. April, Hamburg
„Stanza Five Point Eight“ für Kontrabassflöte und computergestützte Flöten
Beate-Gabriela Schmitt – Flöten, Thomas Seelig-Computer

19. April, Berlin
„Vocalise“ für Stimme, Saxophon und Klavier
Frauke Aulbert-Sopran, Bernhard Asche-Altsaxophon, Thorsten Kuhn-Klavier

10. März, Berlin
„Stanza Five Point Eight“ für Kontrabassflöte und computergestützte Flöten
Beate-Gabriela Schmitt – Flöten, Thomas Seelig-Computer


2008

11. – 13. Juli, Hamburg
„Drei Haikus“, Tanztheater
Schülerinnen der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik


2007

18. Oktober, Hamburg
„Habanera“ aus „Tempo giusto“ für Altsaxophon, Posaune und Klavier
Bernhard Asche-Altsaxophon, Thomas Jahn-Posaune, Thorsten Kuhn-Klavier

1. – 3. Juli, Hamburg
„Los temperamentos“, Tanztheater
Tango-Ensemble der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik

8. – 10. März, Hong Kong
„Multas per gentes“ und „Zeit und Zeiten“ aus „Orte und Zeiten/tempi e luoghi“ als Ballettmusik zu „Die große Messe“
Leipziger Ballett


2006

2. Juli, Hamburg
„Introduktion und Tarantella-Suite“, Tanztheater
„La Formazione tarantita“ der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik
2005

26. Oktober, Seoul
„Stanza Five Point Eight“ für Kontrabassflöte und computergestützte Flöten
Beate-Gabriela Schmitt – Flöten, Thomas Seelig-Computer


2004

20. November, Hamburg
„Heavy metal“ für Klavier
Thorsten Kuhn-Klavier

2. Oktober, Konau
„Hüben & Drüben“ für Gesang und Klavier
Joachim Kuntzsch-Gesang, Newena Popow-Klavier

21. Juni, Hamburg
„intervall_body_space_affect“, Multimedia-Performance
Tanzstudenten der Erika Klütz Schule für Theatertanz und Tanzpädagogik und Architekturstudenten der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

18. Juni, Hamburg
„Tempo giusto“ für Oktett
Ensemble Acht

24. April, Hamburg
„Danse“ (A. Honegger), bearbeitet für Instrumentalensemble
„Je te veux“ (E. Satie), bearbeitet für Instrumentalensemble
„Tendrement“ (E. Satie), bearbeitet für Instrumentalensemble
„Corcovado“ (D. Milhaud), bearbeitet für Instrumentalensemble
„Rag Caprice“ (D. Milhaud), bearbeitet für Instrumentalensemble
„Romance“ (D. Milhaud), bearbeitet für Instrumentalensemble
„Les Feuilles Mortes“ und „Valse“(J. Kosma/ G. Tailleferre), bearbeitet für Instrumentalensemble
Julia Nachtmann und Joachim Kuntzsch – Gesang, Ensemble, Ltg. Tassilo Jelde

2003

11. Mai, Kassel und 31. Mai, Berlin
„Triptychon“ für Mezzosopran und drei Blechbläserchöre
Mechthild Seitz-Ziegler – Mezzosopran, Blechbläserensemble des Posaunenwerks der Ev. Kirche von Kuhessen-Waldeck, Andreas Jahn

2001

21. Januar, Berlin
„I got rhythm“ (George Gershwin), bearbeitet für 14 Flöten
Die 14 Berliner Flötisten
2000

1. Dezember, Hamburg
„Vom Eise befreit?“ für Rezitator und vier Blechbläser
P.O.P. Brass Consort

24. Juni, Hamburg
„Song for Ginger (Rogers)“ aus „Let’s dance!“ für Blechbläser-Quintett
Die Eppendorfer Blechbläser

1999

3. Januar, Wyk auf Föhr
„Tango Habanera“ für Blechbläser-Quintett
„Song for Ginger (Rogers)“ aus „Let’s dance!“ für Blechbläser-Quintett
Die Eppendorfer Blechbläser

1998

19. Dezember, Hamburg
„Ballad for Fred (Astaire)“ und „Song for Ginger (Rogers)“ aus „Let’s dance!“ für Blechbläser-Quintett
Die Eppendorfer Blechbläser

13. Juni, Flensburg und 14. Juni, Hamburg
„Frühlingsstimmen“, 5 Collagen über den Strauß-Walzer „Frühlingsstimmen“
für Gesang und Blechbläser
„3 Songs nach Gedichten von Bernhard Laux“ für Gesang und Blechbläser
„Die Musik kommt“ (Oscar Strauß), bearbeitet für Gesang und Blechbläser
Gerlind Rosenbusch-Rezitation und Gesang, Die Eppendorfer Blechbläser

19. Februar, Hamburg
„Akkordarbeit“ für Klarinette, Violoncello, Schlagzeug und Tonband
Hamburger Kammerensemble für Musik des 20. Jahrhunderts

14. Februar, Leipzig
„Multas per gentes“ und „Zeit und Zeiten“ aus „Orte und Zeiten/tempi e luoghi“ als Ballettmusik zu „Die große Messe“
Leipziger Ballett

3. Februar, Hamburg
„Hüben & Drüben“ für Gesang und Klavier
Joachim Kuntzsch-Gesang, Hedwig Florey-Klavier

1997

20. Dezember, Hamburg
„Veni redemptor gentium-Reminiscentia musicalis Nr. 1-3“ für Blechbläser
Die Eppendorfer Blechbläser

13.April und 25.Mai, Hamburg
„Hüben & Drüben“ für Gesang und Klavier
Joachim Kuntzsch-Gesang, Hedwig Florey-Klavier

1996

8. Dezember, Neuss
„Magnificat ‚95“ für Sopran, Alt und 9 Instrumente
Petra Hasse-Sopran, Regine Röttger-Alt, ein Instrumental-Ensemble, Ltg. Cordt-Wilhelm Hegerfeldt

1995

9. Dezember, Hamburg
„Canto Rispondente“ für Holz-und Blechbläser
Eppendorfer Kammerorchester, Die Eppendorfer Blechbläser, Ltg. Michael Petermann.

17. Juni, Hamburg
„Vom Eise befreit?“ für Rezitator und Blechbläser-Quartett
Gerlind Rosenbusch-Rezitation, Die Eppendorfer Blechbläser

Mai, Kassel
„8. Mai ’95“ für Gesang und Klavier
Joachim Kuntzsch, Hedwig Florey-Klavier

1994

12. November, Hamburg
„Lachrimae or Seven Tears“ (John Dowland), bearbeitet für Blechbläser
„Lachrimae XCIV-Paraphrase über „Seven Tears von John Dowland“ für Posaune und Orgel
Thomas Jahn-Posaune, Wolfgang Knuth-Orgel, Die Eppendorfer Blechbläser

1993

12. November, Hamburg
„Amherst’s Summer“ für Gesang und Gitarre
Norma Enns-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

12. September, North Newton, Kansas
13. September, Lawrence, Kansas
19. September, Harvard University, Cambridge
22. September, Washington D.C. (Deutsche Botschaft)

„Gloria,Laus Et Honor“ für Cembalo
Joyce Redekop-Fink – Cembalo

1992

20. November, Hamburg
„As a wife has a cow, a love story“ for female voice and instruments
Maria Höglind-Gesang, Ensemble Sonanza

17. November, Hamburg
„Mnemosyne II“ (Milestones) für Flügelhorn
Marco Blaauw-Flügelhorn

19. Januar, Stockholm
„Orte und Zeiten/ tempi e luoghi“ für 4 Instrumentalisten
Norma Enns-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

14. Januar, Malmö
„Orte und Zeiten/ tempi e luoghi“ für 4 Instrumentalisten
Norma Enns-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

1991

18. November, Hamburg
„Orte und Zeiten/ tempi e luoghi“ für 4 Instrumentalisten
Norma Enns-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

August, Stockholm
„As a wife has a cow, a love story“ for female voice and instruments
Maria Höglind-Gesang, Ensemble Sonanza

3. Mai, Kitchener, Ontario
„Kernlieder“ für Gesang und Klavier
David Falk-Bariton, Elvera Froese-Klavier

11. April, Essen
„Orte und Zeiten/ tempi e luoghi“ für 4 Instrumentalisten
Norma Enns-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

18 .Januar, Hamburg
„Tender Buttons – ein poetisches Musiktheater“, Performance
Katja Beer, Lesley Bollinger, Jaqueline Zander-Sopran, Matthias Kaul-Perkussion

1990

23. – 27.Mai, Stuttgart
„Peeled pencil, choke“ für Chor
Harvestehuder Kammerchor, Claus Bantzer

29. November, Braunschweig
„Mnemosyne I“ für Altsaxophon
Hans Wilhelm Goetzke-Altsaxophon

8. November, Kiel
„Orte und Zeiten/ tempi e luoghi“ für 4 Instrumentalisten
Norma Enns-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

1989

2. Dezember, Hamburg
Songs „Im Käfig“,
„An Peter Panter“,
„An Theobald Tiger“,
„Meeting“,
„Monolog mit Chören“,,
„Parc Monceau“,
„Kleines Glockenspiel“,
„Sie schläft“
„5 Portaits“ für kleines Ensemble
Tucholsky-Revue, Thalia Theater Hamburg

3. September, Hamburg
„Background“ für Kammerensemble
Ensemble Philharmonie Hamburg, Manfred Trojahn

18. März, Kassel
„Der heiße Ofen“, Komische Oper (Gemeinschaftprojekt)
Staatstheater Kassel

4. Februar, Darmstadt
„Orte und Zeiten/ tempi e luoghi“ für 4 Instrumentalisten
Norma Enns-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

1988

13. Juni, Hamburg
„Al Fresco“ für Ensemble
Ensemble L’art pour l’art

1987

5. Februar, Nürnberg
„Orte und Zeiten/ tempi e luoghi“ für 4 Instrumentalisten
Ariane Arcoja-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

1986

22. Dezember, Helsinki
„Da Pacem Domine in Diebus Nostris“ für Kinderchor und Instrumente
Die Ulmer Spatzen, ein Ensemble, Ltg. Helmut Steger

21. Dezember, Stockholm
„Da Pacem Domine in Diebus Nostris“ für Kinderchor und Instrumente
Die Ulmer Spatzen, ein Ensemble, Helmut Steger

17. Februar, Würzburg
Orte und Zeiten/ tempi e luoghi“ für 4 Instrumentalisten
Ariane Arcoja-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

13. Februar, Mannheim
Orte und Zeiten/ tempi e luoghi“ für 4 Instrumentalisten
Ariane Arcoja-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

9. Februar, Hamburg
Orte und Zeiten/ tempi e luoghi“ für 4 Instrumentalisten
Ariane Arcoja-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

1985

16. November,Kassel
„Orte und Zeiten/ tempi e luoghi“ für 4 Instrumentalisten
Ariane Arcoja-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

27. Juli, Montepulciano
„Orte und Zeiten/ tempi e luoghi“ für 4 Instrumentalisten
Ariane Arcoja-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

29. April, Frankfurt
„Nonett ’Zeitgeist’“ für Ensemble
Ensemble L’art pour l’art

1984

6. Dezember, Hamburg
„Freeze!“ für Gesang und Instrumente
Ariane Arcoja-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

21. Oktober, Basel
„John Falstaff“, Ballett
Basler Stadttheater

August, New York
„Gänge – Ein Stück über Ballett“ (Ausschnitte)
Joffrey Ballet

25. Juni, Kassel
„Freeze!“ für Gesang und Instrumente
Ariane Arcoja-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

21. Juni, Recklinghausen
„Freeze!“ für Gesang und Instrumente
Ariane Arcoja-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

5. Mai, Hamburg
„Freeze!“ für Gesang und Instrumente
Ariane Arcoja-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

1983

13. Oktober, Hamburg
„Freeze!“ für Gesang und Instrumente
Ariane Arcoja-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

25. August, Hamburg
„En esta tierra grande“ für Sprecher und Instrumente
Ariane Arcoja-Sopran, Ensemble L’art pour l’art

27. Februar, Frankfurt
„Gänge – Ein Stück über Ballett“
Oper Frankfurt Ballett

1982

24. November, Köln
„En esta tierra grande“ für Sprecher, Gitarre und Streichtrio
Martin Falk-Sprecher, Streichtrio der Musikhochschule Köln

1981

16. November, Stuttgart
„Denkzettel“, Zyklus für Gesang und Instrumente
Stuttgarter Kammerensemble

8. November, Graz
„Komm, Collie, wir gehen ins Öl“, Musical (Gemeinschaftskomposition)
Ensemble Hinz&Kunst, Alicia Mounk

4. Juli, Stuttgart
„Schade, dass sie eine Hure ist“, Ballett
Stuttgarter Staatsopernballett, Ars Nova Chor, Kopenhagen,Percussione ricerca,Venedig
Thomas Jahn

24. Juni, Salvador da Bahia
19. Juni, Sao Paulo
17. Juni, Belo Horizonte
12. Juni, Rio de Janeiro
6. Juni, Porto Alegre
5. Juni, Curitiba

„Akkordarbeit“ für Klarinette, Violoncello und Perkussion
Ensemble Hinz&Kunst

11. Februar, Kopenhagen
„Skøgen“ („Schade, dass sie eine Hure ist“), Ballett
Stuttgarter Staatsopernballett, Ars Nova Chor, Kopenhagen, Percussione ricerca, Venedig
Thomas Jahn

1980

10. Oktober, Berlin
„Mongomo in Lapislazuli“, Musikalisches Märchen (Gemeinschaftskomposition)
Junges Ensemble für Musiktheater

28. Juli, Montepulciano
„Peccato che sia una sgualdrina“ („Schade, dass sie eine Hure ist“), Ballett
Stuttgarter Ballett, English Choir Abroad, London, Percussione ricerca, Venedig, Thomas Jahn

1979

12. November, Essen
„Mongomo in Lapislazuli“, Musikalisches Märchen (Gemeinschaftskomposition)
Ensemble Hinz&Kunst

April, Solingen, Schweinfurt, Hildesheim
„Der Schal“, Ballett (Gemeinschaftskomposition)
London Dance Events, Heide Mondon, Ensemble Hinz&Kunst

1. Februar, Frankfurt
„Tango Habanera“ für Violine und 12 Instrumente
Diego Pagin – Violine, Mitglieder des Radio-Sinfonie-Orchesters Frankfurt, Ltg. Richard Blackford

1978

29. November, Bern
„Mongomo in Lapislazuli“, Musikalisches Märchen (Gemeinschaftskomposition)
Ensemble Hinz&Kunst

27. November, Zürich
„Mongomo in Lapislazuli“, Musikalisches Märchen (Gemeinschaftskomposition)
Ensemble Hinz&Kunst
November 24, Boswil
„Mongomo in Lapislazuli“, musical fairy tale (work in co-operation)
Ensemble Hinz&Kunst

August, Montepulciano
„Mongomo in Lapislazuli“, Musikalisches Märchen (Gemeinschaftskomposition)
Ensemble Hinz&Kunst

1. Juli, Hamburg
„Call and Response“ für Orchester
Jean Kern – Sprecherin, Orchester der Hochschule für Musik Hamburg, Jürgen Vater

11. Juni, Recklinghausen
„Mongomo in Lapislazuli“, Musikalisches Märchen (Gemeinschaftskomposition)
„Denkzettel“, Zyklus für Gesang und Instrumente
Claus Bantzer-Gesang, Ensemble Hinz&Kunst

23. März, Wilhelmsbad (Hanau)
„Der zoologische Palast“ („Il Palazzo zoologico“), Oper
Ensemble Hinz&Kunst, Caspar Richter

1977

11. Dezember, Köln
„Canto por Victor Jara“ für Violoncello und Orchester
Klaus Heitz – Violoncello, Das Siegerland Orchester, Jorge Rotter

1. Oktober, Berlin
„Denkzettel“, Zyklus für Gesang und Instrumente
Gerlind Rosenbusch – Gesang, Ensemble Hinz & Kunst

23. September, Frankfurt
„Denkzettel“, Zyklus für Gesang und Instrumente
Gerlind Rosenbusch – Gesang, Ensemble Hinz & Kunst

11. August, Montepulciano
„Tango Habanera“ für Violine und 12 Instrumente
Diego Pagin – Violine, Complesso strumentale del Cantiere Internazionale d’Arte, Jan Latham-Koenig

4. Juni, Berlin
„Zoopalast“ („Der zoologische Palast“), Oper
Deutsche Oper Berlin, Caspar Richter

26. Mai, Hamburg
„Denkzettel“, Zyklus für Gesang und Instrumente
Gerlind Rosenbusch – Gesang, Ensemble Hinz & Kunst

1976

3. August, Montepulciano
„Il Palazzo zoologico“ („Der zoologische Palast“), Oper
Ensemble Hinz&Kunst, Helmut Breidenstein

Frühjahr, Köln
„Alwin und Alwine“ für Gesang, Cello und Gitarre
Dieter Süverkrüp-Gesang, Gitarre, Volker Blumentaler-Cello


1975

2. Dezember, Hamburg
„Conditio sine qua non“ für Flöte und Schlagzeug
Beate Gabriela Schmitt – Flöten, Schlagzeugensemble der Hochschule für Musik Hamburg, Robert Hinze

1974

15. November, Berlin
„Akkordarbeit“ für Flöte, Cello und Perkussion
Beate Gabriela Schmitt-Flöte, Robert Reitberger-Cello, Robert Hinze-Perkussion

21. Juni, Stuttgart
„Conditio sine qua non“ für Flöte und Schlagzeug
Beate Gabriela Schmitt – Flöten, Schlagzeugensemble der Hochschule für Musik Hamburg, Robert Hinze

19. Juni, Stuttgart
„Streik bei Mannesmann“, Szenische Kantate (Gemeinschaftskomposition)
Hinz & Kunst Musiktheater

22. Mai, Recklinghausen
„Streik bei Mannesmann“, Szenische Kantate (Gemeinschaftskomposition)
„Song von der Mitbestimmung“ für Gesang, Chor und Instrumente
„Song von der Gleichberechtigung“ für Gesang und Instrumente
„Song vom Stift“ für Gesang und Klavier
Hinz & Kunst Musiktheater

17. Januar, Hamburg
„König Ubu“, Schauspielmusik
Thalia Theater Hamburg

1973

24. November, Hamburg
„Leben des Galilei“, Schauspielmusik
Thalia Theater

15. November, Hamburg
„Conditio sine qua non“ für Flöte und Schlagzeug
Beate Gabriela Schmitt – Flöten, Schlagzeugensemble der Hochschule für Musik Hamburg, Robert Hinze

3. November, Hamburg,
„Adam und Eva“, Schauspielmusik
Thalia Theater

2. August, Berlin (DDR), X. Weltfestspiele
„Streik bei Mannesmann“, Szenische Kantate (Gemeinschaftskomposition)
Hinz & Kunst Musiktheater

27. Februar, Hamburg,
„Alle lieben Nana“, Schauspielmusik
Thalia Theater

1972

5. Oktober, Kiel
„Conditio sine qua non“ für Flöte und Schlagzeug
Beate Gabriela Schmitt – Flöten, Schlagzeugensemble der Hochschule für Musik Hamburg, Robert Hinze

22. Juni, Hamburg
„Conditio sine qua non“ für Flöte und Schlagzeug
Beate Gabriela Schmitt – Flöten, Schlagzeugensemble der Hochschule für Musik Hamburg, Robert Hinze

28. Januar, Hamburg
„Wenn der Krieg beginnt“ für Gesang und Instrumente
„General, Dein Tank ist ein starker Wagen“ für Gesang und Instrumente
„Ballade zum Paragraphen 111“ („Lauf, lauf, Prolet“) für Gesang, Chor und Instrumente
„Epilog“ für Chor und Instrumente
Schauspiel-und Musikstudenten der Hochschule für Musik Hamburg, Thomas Jahn

1971

17. August, Bad Berneck
„Conditio sine qua non“ für Flöte und Schlagzeug
Beate Gabriela Schmitt – Flöten, Schlagzeugensemble des Internationalen Jugend-Festspieltreffens Bayreuth, Robert Hinze

1970

28. Oktober, Hamburg
„Conversationi“ für Improvisationsensemble und variable Besetzung
Ensemble Hinz und Kunz

1969

4. Juni, Hamburg
„Music for L.A.“ für 8 Blechbläser
Blechbläser der Hochschule für Musik Hamburg

1968

17. Dezember, Hamburg
„Artikulationen I“ für 15 Bläser
Bläserensemble der Hochschule für Musik Hamburg, Caspar Richter

14. Februar, Hamburg
„5 kleine Stücke für 4 Blechbläser“
Blechbläser der Hochschule für Musik Hamburg

1964

18. Dezember, Berlin
„Drei Lieder nach Gedichten von Stefan George“ für Sopran, Altflöte und Vibraphon
Brigitta Seidler-Winkler-Sopran, Eberhard Blum-Altflöte, Volkmar Olbrich-Vibraphon




 
       
  @    
     
    > top